Kluge Menschen - kluge Sätze

 

Ich finde, Sprache ist die sanfteste, aber wirkungsvollste Waffe der Welt.

 

Es sind die klugen Sätze von klugen Menschen, die in der Weltgeschichte eine nachhaltige Wirkung zeigen, denn sie bewahrheiten sich immer: 

 

"Wir haben zwar die deutsche Einheit, aber nicht den deutschen Einheitsmenschen!" Prof. Dr. med. Jürgen Hengstmann, Schilddrüsenspezialist.

 

"Alles, wofür man groß angelegte Kampagnen braucht, ist mit Vorsicht zu genießen. Meistens ist nicht viel dahinter. Alles, woran die Verantwortlichen ein Haar in der Suppe finden, ist dagegen sehr interessant! Das sollte man sich näher ansehen." Dr. phil. Heinrich Pauli, Wissenschaftler.

 

"Immer, wenn man sich wundert, stimmt etwas nicht." Marie Braunschweig, Rektorin i.R.

 

"Bildung macht frei." Joseph Meyer. 

 

 "Auch ein kleiner Reißnagel kann einen großen Hintern bewegen." Wahlplakat der ödp, Bayern 2008.

 

"Vergiß nicht, daß deine Seele Flügel hat." Meinold Krauss.

 

"Wer die Wahrheit sagt, sollte sein Pferd gesattelt lassen." Arabisches Sprichwort.

 

"Ein Stein im Sumpf macht keine Ringe." Prof. Dr. Dr. h.c. Wolfgang Kluxen, Ordinarius des Philosophischen Seminars der Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn.

 

"Wenn Dummheit weh täte, täten manche Menschen Tag und Nacht schrei'n." Maximilian Langbein, 1944.

 

"Es gibt kein richtiges Leben im Falschen". Theodor W. Adorno.

 

"Es braucht lange Jahre, bevor sich die auf Wahrheit und moralische Aufrichtigkeit beruhenden Werte durchsetzen und über den Zynismus triumphieren; doch am Ende tragen sie den Sieg davon, immer." Vaclav Havel

 

"Warum hast du das nicht verhindert? An allem Unfug, der passiert, sind nicht etwa nur die schuld, die ihn tun, sondern auch die, die ihn nicht verhindern." Erich Kästner

 

"Eine Lüge (das hat sie mit dem Witz gemein) ist um so stärker, je mehr Wahrheit sie enthält." Victor Klemperer, LTI, 1946

 

 

 

"Kluge Menschen - Kluge Sätze" wird fortgesetzt.

 

Dagmar Braunschweig-Pauli M.A., Dezember 2019